23. Mär

5b auf Spuren der Antike


Am Donnerstagnachmittag folgten 21 Schüler der Klasse 5b der Einladung des Arbeitskreises "Humanistisches Gymnasium". Im Museum für Abgüsse klassischer Bildwerke in München beim Königsplatz wurde ein "ganz bestimmt cooler EVENTUS" laut Einladung versprochen. Von 16.00 bis 18.00 Uhr erlebten unsere Schüler römische Kinderspiele, eine Werkstatt für Sonnenuhren, sie konnten sich frisieren und einkleiden wie Römerinnen oder auch eine Legionärsausrüstung anlegen. Professor Stroh hielt Vorträge in lateinischer Sprache, es gab ein Quiz zu lösen und vieles mehr. Die Zeit verging wie im Flug und am Ende waren alle hellauf begeistert von der Kurzzeitreise in die griechisch-römische Antike. Nicht nur die römischen Leckerbissen haben deutlich gezeigt, dass Latein und die antike Kultur sehr schmackhaft, attraktiv und begeisternd sein können...